Die neue Ausbildung startet im November 2021



Pranayama Ausbildung



Der Atem und damit verbundene Übungen sind derzeit in allen Medien omnipräsent. Unzählige Videos auf Youtube, Bücher und Seminare sind auf dem Markt. Hier das Richtige zu finden, vor allem in einer bewussten und sicheren Anwendung, ist gar nicht so leicht.

Wir bieten Euch in einer 30 stündigen Ausbildung aufgeteilt in 4 Module (5 ganze Tage), einen kompetent und geduldig geführten Einblick in dieses Thema, in Theorie und Praxis.

Dabei beziehen wir uns auf die Quellen des Yoga, die auch für die modernen Atemübungen und Atemtherapien die Grundlage sind.

Wir beschäftigen uns seit Anbeginn unserer eigenen Yogapraxis mit bewussten Atemübungen, die man im Yoga auch Pranayama nennt. 

Wir haben viele Jahre Erfahrung im Üben, Lernen und Lehren, in Workshops und Ausbildungen.

Pranayama, bewusster Atem, ist der Schlüssel, um mit unserer Vitalenergie enger in Kontakt zu kommen. Dies kann mühelos mit einfachen Übungen im Alltag geschehen.

Ohne Pranayama ist der Yoga unvollständig. Pranayama öffnet den Zugang zur Meditation und in die tieferen Versenkungen. Pranayama schenkt einen ausgeglichenen Geist und wirkt sich positiv, sofern regelmäßig geübt, nachhaltig auf unser parayampathisches Nervensystem aus. Wir können schädliche, stressgeprägte und unbewusste Atemmuster erkennen und diese durch Übung in entspannte und stressfreie Atemmuster umwandeln.

Pranayama kann aber auch Dein Energielevel anheben und dich aufwecken.

Unsere online Fortbildung in 2021/2022 umfasst insgesamt 4 Module, die aufeinander aufbauen und so in ein fundiertes Verständnis für das Thema führen.

Jedes Modul orientiert sich inhaltlich an einem Schwerpunkt und bietet viel Raum für eine gemeinsame Übungspraxis.

Du brauchst für diese Fortbildung keine Grundkenntnisse. Diese erwirbst Du bei uns.

Sofern Du über Kenntnisse und Übungspraxis verfügst, empfehlen wir Dir ebenfalls die Teilnahme. Vorhandenes Wissen wirst Du in einem neuen Licht erfahren und vertiefen können.

Willkommen sind YogalehrerInnen und Menschen aus anderen Berufsfeldern, die intensiver in diese Praxis und dieses Wissen eintauchen möchten. Unabhängig von einer Yogalehrer Ausbildung (in der dieses Thema i.d.R. nicht in dieser Tiefe behandeln werden kann), wirst Du in die Lage versetzt, die Übungspraxis auch als Lehrende/r in anderen Einrichtungen weiterzugeben (Lehrer*innen in Schulen, Therapeuten*innen, Mitarbeiter*innen im Gesundheitsmanagement etc.)

Zu jedem Modul erhältst Du ein ausführliches Skript zum Nacharbeiten, Reflektieren und Üben für Zuhause.  Ein Zertifikat bestätigt dir zum Abschluss die Teilnahme. 


Module und Termine:

 

In allen Modulen üben wir vormittags und nachmittags an das Thema angelehnte Einheiten von Atem fokussierten Asanafolgen nach den Prinzipien des Vini Yoga

 

Sonntag, 21.11.2021, 10 bis 17 Uhr

Modul 1 

Einführung, Theorie und Praxis, Quellen in den Schriften, Begriffe des Pranayama, Grundprinzipien Brhmana und Langhana, Atemmechanik, Übungen, Atem in Asana

 

Sonntag, 23.01.2022, 10 bis 17 Uhr
Modul 2 

Theorie und Praxis, Schwerpunkt Pranayama nach Patanjali, Vinyasa Krama in Atemübungen, Atem in Asana

 

Sonntag, 13.03.2022, 10 bis 17 Uhr

Modul 3 

Theorie und Praxis, Schwerpunkt Pranayama nach der Hatha Yoga Pradipika, Bandha, Kumbhaka, Übungen, Atem in Asana

 

Samstag/Sonntag, 14.05./15.05.2022, jeweils 10 - 17 Uhr

Modul 4

Theorie und Praxis, Übungen aus anderen Traditionen, Einsatz von Tönen und Mantra, Vertiefung des Erlernten aus den Modulen 1 bis 3, Betrachtung von Pranayama und Atemarbeit im Kontext von Yogatherapie und Trauma-sensiblem Yoga (TSY), sinnvoller Aufbau einer Praxis für Yogaklassen in Gruppen und für die eigene Praxis Zuhause (Didaktik)


Kosten:    749,00 Euro

 

Anmeldungen bis zum 01.07.2021:    699,00 Euro

 

Melde Dich unter dem Stichwort "Pranayama 2021/2022" an. Wir begrenzen die Teilnehmerplätze um die Ausbildung intensiv und persönlich zu gestalten.