Yoga.Das.gute.gefühl


Yoga ist nicht nur eine Methode, sondern vor allem auch ein Zustand, dein Zustand, wenn es dir an nichts fehlt, das gute Gefühl, der Moment in dem du entspannt bist, der Moment der dir jederzeit begegnen kann und den Du schon oft in deinem Leben erfahren hast.

 

Mit den reichen Möglichkeiten des Yoga als Praxis üben wir uns in diesem Kurs darin, uns an dieses gute Gefühl zu erinnern, üben wir uns darin, dieses gute Gefühl bewusst wahrzunehmen. Die bewusste und konstante Übung erlaubt es, diese Fähigkeit der Wahrnehmung in deinen Alltag zu integrieren. Mühelos.

 

Wir bewegen den Körper durch fließende Asana-Kombinationen mit Achtsamkeit, bisweilen auch fordernd, lenken den Fokus auf Atemübungen, singen, meditieren und entspannen. Diese Praxis birgt das Potenzial in sich, deinem Leben mehr Klarheit zu schenken. Was dann auch immer daraus erwächst liegt in dir ganz persönlich.

 

Durch die regelmäßige Praxis (11 Termine) entsteht eine gewisse Intensität und Verbindlichkeit, die es dir ermöglicht die Früchte der Yogapraxis zu erwecken, Beweglichkeit, Klarheit, Achtsamkeit, Gelassenheit, gute Laune, das gute Gefühl