Yoga wirkt - Den WECHSELJAHREN mit Yoga der Achtsamkeit begegnen


Ein Seminar nur für Frauen in einer kleinen Gruppe mit Michaela

 

In diesem Seminar, das KEIN Hormonyogakurs ist, beschäftigen wir uns  zunächst mit den Veränderungen dieser besonderen Lebensphase einer Frau und den möglichen Beschwerden wie Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, etc.  

 

Yoga der Achtsamkeit kann hier sehr hilfreich sein, den störenden Symptomen dieser Umstellungszeit entgegen zu wirken.

 

Eine positive Grundhaltung gegenüber dem ganzen Prozess kann durch Yoga entwickelt werden.

 

Das Seminar soll Ihnen helfen, sich auf Ihre Ressourcen als Frau und auf die sich selbst organisierende Intelligenz des Körpers zurückzubesinnen.

 

Sie werden Wissenswertes über die Wechseljahre  erfahren und Möglichkeiten kennenlernen, diese Lebensphase als einen wichtigen Schritt in der eigenen Entwicklung anzunehmen.

 

Auch wenn Sie noch nicht das Gefühl haben in dieser Phase zu sein,  kann es sehr sinnvoll sein sich schon in der Perimenopause mental und körperlich in einem entspannten Raum damit zu befassen.

 

Wir werden gemeinsam eine achtsame Übungspraxis (asana) mit Atemübungen (pranayama) und Meditation gestalten, die bei Wechseljahresbeschwerden eine Unterstützung sein kann.

Später können Sie die Übungen selbständig zu Hause vertiefen und in Ihren Alltag integrieren.

 

Willkommen sind alle Frauen (mit oder ohne Yoga-Erfahrung und auch Teilnehmerinnen mit körperlichen Einschränkungen), da alle Yogaübungen detailliert angeleitet werden und bei Bedarf individuell angepasst werden.

 

Sonntag, 07. Oktober 2018, 11:00 Uhr – 14:00 Uhr (mit einer kleinen Pause)

 

Kursort: Antwerpener Strasse 35, Köln Innenstadt, Belgisches Viertel

 

Teilnahmegebühren: 35,-

 

Anmeldung und nähere Informationen:

 

bitte hier klicken