fotocredit: Kerstin Zaunbrecher
fotocredit: Kerstin Zaunbrecher
"How to die without breathing" eine spirituelle Entertainment Reise durch die Atemräume

 

Wie kann uns der Atem in diesen irrwitzigen Zeiten ein guter Freund sein, der uns liebevoll und mit Verständnis in unseren kleinen und großen Lebensdramen umarmt, oder in Phasen tödlicher Langeweile mit unterhaltsamer Energie flutet? Wie schenkt er uns beflügelnde Energien und wie beruhigt und verändert er unsere Emotionen.
 
Du wirst erleben, wie wir Breathwork mal sanft, mal wild und ekstatisch, in den Flow von Asana, auch kombiniert mit Klang, Tönen und Mantras zur Atem- und Energielenkung integrieren.

 

Der Workshop ist so gestaltet, dass alle interessierten Menschen teilnehmen können, die über eine Basiserfahrung von Yogapraxis verfügen und dies vertiefen möchten. Herzlich willkommen sind auch YogalehrerInnen, die Inspiration für den eigenen Unterricht suchen. 
 
 "breathe baby"
Montag, 03.10.2022, 15 bis 17 Uhr
Karmacologne Yogacenter, Mozartstraße 35 in der Kölner Innenstadt