Willkommen bei der yogaschule-koeln

 

Als Yogalehrer der yogaschule-koeln in Köln freue ich mich sehr, Sie auf unserer Website begrüßen zu können. Mit meiner ersten Yogastunde um die Jahrtausendwende wurde meine große Leidenschaft für Yoga, das Leben, die Liebe und das Engagement für alle Lebewesen auf diesem Planeten neu entflammt. Zu erfahren, dass aus dem achtsamen körperlichen Üben und dem Loslassen und Entspannen ein Zustand entstehen kann, in dem es mir an nichts mehr fehlt, der mich in die Lage versetzt, zufriedener und glücklicher zu leben, und mit mehr Abstand und Klarheit zu handeln, hat mich tief beeindruckt und bestimmt heute mein tägliches Leben.

 

Mein Ziel ist es, diese Erfahrungen humorvoll, liebevoll und authentisch zu teilen. Dies geschieht im Sinne der Tradition von Sri T. Krishnamacharya, insbesondere auf Basis der Svastha Yogatherapie, aber auch mit Elementen aus dem Jivamukti Yoga. Meine über die Jahre entwickelten Erfahrungen mit Asana, Pranayama und Meditation, das Mantrasingen mit Harmonium und nicht zuletzt mein eigener Lebensweg haben mir die nötigen Kompetenzen verschafft, um achtsam und mitfühlend jeden einzelnen Teilnehmer, jede einzelne Teilnehmerin zu achten und kompetent anzuleiten. Einzelunterricht, Gruppenunterricht und Workshops / Seminare in Köln und da wo es gewünscht ist, sind der Raum, in dem ich mit Ihnen in Kontakt kommen möchte.

 


Yoga Veranstaltungen


" Von der Dunkelheit ins Licht "

 

Freitag, 03.02.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr 

 

im Tajetgarden Köln Bayenthal

 

Kostenlos

 

Ein Abend für Yoga in der Gemeinschaft mit Jörg.

 

 


Yogakurse


YOGA mit dem Fokus auf "achtsame Langsamkeit"

  

mit Jörg 

 

Sonntags 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

 

im Tajetgarden in Köln Bayenthal

 

mehr Informationen gibt es hier


VINI YOGA

 

in der Tradition von Sri T. Krishnamacharya und TKV Desikachar

 

mit Mihaela (BDY/EYU Yogalehrerin)

 

Dienstags 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

im Vidaya, Bismarckstraße 34, Köln, Belgisches Viertel

 

Termine ab Januar 2017 hier klicken